Innenhälterung Hundshammer

Es gibt verschieden Möglichkeiten und Baustoffe eine Koi-Innenhälterung zu bauen. Hier zeigen wir ihnen den Bau einer Innenhälterung mit Schalungssteinen. Als erstes musste hier der Estrich weichen, da er aus Statischen Gründen der Belastung von rund 18 Tonnen nicht standhalten würde.

Nach der Reinigung vom Bauschutt ging es an die Einteilung der Abmauerung mit Schalungssteinen der Dimension 24cm x 48cm x 25cm.

Mit Eisen-Bodenankern wurde eine stabile Verbindung zum Untergrund und zu den seitlichen Mauern erstellt. Der Einbau von Holzlagern (12cm x 10cm)  und Isolierung im Boden dient zum Schutz vor aufsteigender Kälte und  ermöglichte den Einbau eines Bodenablaufs.

Die Beplankung des Bodens wurde mit OSB-Ausbauplatten mit einer Stärke von 15mm in zwei Lagen ausgeführt, was das Einschleifen des Bodenablaufes ermöglicht. Nun ist er optimal  der Tiefste Punkt in der Innenhälterung und transportiert sicher und ohne große Mühe den Schmutz aus dem Becken.

Da durch die angrenzenden Außenwände  auch Kältebrücken entstehen würden, wurden sie ebenfalls mit 10 cm Styropor und OSB verkleidet.

Das Aufstellen der vorderen Schalungsmauer ist reine Übungssache und auch das einflechten der Eiseneinlagen muss gewissenhaft erfolgen, da diese maßgeblich zur der Stabilität der Mauer beitragen. Das sorgfältige Ausbetonieren der Schalung sollte ohne Lufteinschlüsse geschehen, da diese die Stabilität der Mauer wieder beeinträchtigen.

Die Ausfolierung des Beckens erfolgt mit 1,5mm PVC Teichfolie schwarz. Als Unterbau wurde ein 350gr/m² gewählt. Das Abdichten des Bodenablaufs, des Skimmer- Anschlusses und die Nahtversiegelung zählen zu den üblichen Standartleistungen.

Die Randabdeckung  an der Mauerseite und auf der Schalungsmauer wurde in sibirischer Lärche gehalten.

Als Filter wurde bei dieser Anlage der bestehende Teichfliter verwendet. Ein Oase Biotec 36. Der Filter steht während der Saison am Teich und im Winter in der Innenhälterung. Das spart Anschaffungskosten und  die Wartezeit beim Einlauf des Filters, da der vorhandene Bakterienstamm nicht verloren geht.

Die Endgestaltung des Zimmers wurde durch die Eigentümer fertig gestellt und wird in Kürze folgen.

zurück

 
banner_unten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

platzhalter